Seit Wochen zeigt sich der Berliner Sommer von seiner heißesten Seite. Konstante Temperaturen über 30 Grad, blauer Himmel und tropische Nächte mit 20 Grad und mehr begleiten uns in der Hauptstadt schon seit Juni. Die Einen freuen sich über den „Jahrhundertsommer“ und genießen jede Minute draußen im Freien, in den Parks und an den Seen, die Anderen stöhnen unter der Hitze und zerfließen auf der Arbeit in ihren Büros. Egal, ob Sonnenanbeter oder Schattenliebhaber – wir haben die besten Berlin-Tipps für erfrischende Abkühlung und jede Menge Spaß in Berlin!

Die coolsten Eistrends
Leckere Abkühlung bei 30 Grad und mehr verschafft ein leckeres Eis. Und da hat Berlin mehr als nur Vanille & Co zu bieten. Berlin ist immer wieder Vorreiter für neue Foodtrends. Top10 Berlin stellt die ausgefallensten und coolsten Eistrends vor. Paul Möhring – Tradition & Wahnsinn erfindet das Softeis neu und begeistert mit außergewöhnlichen Kreationen. Das handgemachte Eis von IceGuerilla gibt es im Becher, der trendigen schwarzen Waffel oder in der hausgemachten Pop-Waffle. In den Boutiquen von Amorino am Ku’damm und in Mitte wird das Eis in der Waffel künstlerisch als Blume angerichtet. Bei Woop Woop Ice Cream wird Eis innerhalb von 30 Sekunden mittels Flüssigstickstoff schockgefroren.

Erfrischung im Freibad
Ein Sprung ins kühle Nass ist natürlich die beste Erfrischung im Sommer! Beim Baden trotzt man den heißen Temperaturen und hat jede Menge Spaß dabei. Das Sommerbad Wilmersdorf bietet seinen Gästen neben Abkühlung mit knallrotem Sprudelpilz, einer Whirlfläche und zwei Nackenduschen auch einiges an Abwechslung. Ein tolles Freibad ist das Sommerbad Neukölln mit seiner gewundenen 83 Meter langen Rutsche. Das Sommerbad am Insulaner in Steglitz sorgt für sommerlichen Badespaß für die ganze Familie.

Schattige Biergärten
Ein schönes schattiges Plätzchen für das Feierabendbier mit Freunden bieten die Berliner Biergärten. Berlins Biergärten bieten eine Auswahl an grünen Rückzugsmöglichkeiten. Zum Bierchen werden oft herzhafte Kleinigkeiten wie die bekannte Boulette, Laugenbrezeln oder andere kleine Gerichte geboten. Der Prater ist ein echtes Urgestein unter den Berliner Biergärten und liegt in einem Hinterhof der Kastanienallee unter dichtbelaubten, schattenspendenden Kastanien. Im gepflegten Biergarten Zollpackhof sitzt man auch bei großer Hitze angenehm im Schatten einer 145 Jahre alten Rosskastanie und lässt die Ausflugsdampfer auf der Spree an sich vorbeiziehen. Das Parkcafé in Wilmersdorf ist eine grüne Oase und verwöhnt seine Gäste zu jeder Tageszeit unter Schatten spendenden Platanen.

Nachts abfeiern unter freiem Himmel
Wer der Hitze am liebsten ganz aus dem Weg geht, kommt erst abends nach draußen und vergnügt sich nachts in Berlins coolsten Open-Air-Clubs mit heißen Rhythmen und coolen Drinks. Der ELSE Open-Air-Club an der Spree in Treptow vereint Open-Air-Partys in Berlin und entspanntes Beisammensitzen mit Bier und Brezeln. Tagsüber entspannt im Pool mitten in der Spree planschen und abends zu Electro feiern – das Badeschiff und der benachbarte Arena Club vereinen sowohl erfrischende Abkühlung tagsüber, als auch heißes Programm für die Nacht. Im Club der Visionäre verteilt sich das Partyvolk auf Holzterrassen unter bunten Lichterketten und weißen Segeln, die im Wasser schwimmen.

Orte mit Klimaanlage
In diesen heißen Sommertagen sehnen sich viele Berliner nach Locations mit Klimaanlage. In Berlin gibt es zum Glück viele Locations mit angenehmen Temperaturen, in denen man sich abkühlen kann. Wie viele gute Hotels und Restaurants verwöhnt das NENI Berlin in der City West seine Gäste mit angenehm temperierten Räumen. Das gesamte Hotel, das Neni Restaurant und auch die dazu gehörige Monkey Bar verfügen über Klimaanlagen. Neben der guten Raumtemperatur und der angesagten israelisch-internationalen Küche kann man hier auch vom 10. Stock des 25hours Hotel Bikini Berlin einen grandiosen Blick auf die City West genießen. Bei großer Hitze empfiehlt sich auch die Amerika Gedenkbibliothek in Berlin-Kreuzberg. Der Lesesaal ist klimatisiert und in dem angenehm temperierten Raum kann man sich kostenfrei und ausgiebig dem umfangreichen Zeitungs- und Zeitschriftenangebot widmen. Wer Abkühlung mit guter Unterhaltung verbinden will, sollte einen Kinobesuch im Zoo Palast einplanen. Das zentral am Zoo gelegene Kino punktet nicht nur mit neuster Bild- und Ton-Technik, sondern alle Säle sind auch klimatisiert. Oder wie wäre es mit einem edlen Cocktail in schickem Ambiente? Da es bei diesen Temperaturen selbst in den Abendstunden noch warm ist, bietet sich ein Besuch der Vox Bar in Berlin-Mitte im 5-Sterne Hotel Grand Hyatt am Potsdamer Platz an. Die klimatisierte Bar gehört zu den besten Bars in Berlin und ist vor allem bekannt wegen ihrer großen Whiskyauswahl, die deutschlandweit kaum zu toppen ist.

Antje

Antje

Unsere PR-Managerin Antje ist bei uns für all die schönen Kooperationen und die Kommunikation rund um Top10 Berlin zuständig. Berlin-Kennerin Antje ist immer in der Stadt unterwegs, trifft ihre vielen Freunde und testet leidenschaftlich gern alles Neue. Brauchen Kollegen einen guten Tipp für Geschäftsessen oder Abendplanung, sind sie bei Antje goldrichtig. In ihrer Freizeit ist die passionierte Volleyballerin an den schönsten Beachvolleyball-Spots der Stadt zu finden.


Webseite: www.top10berlin.de