Ferienzeit in Berlin und Brandenburg – wir verraten, wie man, auch ganz ohne die Stadt zu verlassen, voll auf seine Kosten kommt.

Wer in den Winterferien nicht der Sonne entgegenfliegt oder seinen Urlaub in einem tollen Skigebiet verbringt, muss nicht verzweifeln. Berlin ist so bunt, pulsierend und abwechslungsreich, dass man auch hier immer eine tolle Beschäftigung findet. Nicht umsonst kommen auch im Winter zahlreiche Besucher nach Berlin und genießen das besondere Flair unserer Hauptstadt. Egal ob die Sonne scheint oder nicht – es gibt viel zu entdecken.

Wir alle kennen das – besonders an tristen Wintertagen fehlt manchmal einfach die Motivation und man weiß nicht so recht wohin mit sich. Es spricht auch absolut nichts dagegen, sich mal einen ruhigen Tag zu Hause zu gönnen und bei einem guten Buch oder der Lieblingsfernsehserie zu entspannen. Aber besonders Eltern müssen sich oft etwas einfallen lassen, um ihre Kinder in den Ferien zu beschäftigen.

Wir haben bei Top10 Berlin viele Ausflugstipps zusammengestellt, die jetzt in der Ferienzeit Spaß machen. Von Aktivitäten und Ausflügen für Kinder und Familien nach Berlin oder Brandenburg über Indoor-Spielplätze bis hin zu Sehenswürdigkeiten für Jugendliche oder Aktivitäten, wenn Eltern und Verwandte in Berlin zu Besuch sind. Egal ob Berlinbesucher oder Alteingesessene – ein besonderes Erlebnis ist immer wieder der Besuch auf dem Fernsehturm. Gerade Berliner sollten das Wahrzeichen der Stadt einmal wieder besuchen – es lohnt sich!

360° Berlin – Nicht nur der Ausblick lohnt

Schon die Fahrt in den Aufzügen mit Glasdach wird zu einem ersten Erlebnis. Mit einer Geschwindigkeit von 6 m/sec rasen die Aufzüge nach oben. Nach nur 40 Sekunden ist die die Panoramaetage auf 203 m im Inneren der Silberkugel des Turms erreicht. Nirgendwo sonst in Deutschland bietet sich solch ein grandioser Ausblick über eine Stadt! Das Brandenburger Tor und das Regierungsviertel, Ausflugsschiffe auf der Spree, startende und landende Urlaubsflieger in Tegel, das Berliner Stadtschloss, Parks, Wälder und die weiteläufige Infrastruktur – die 360° Aussicht ist atemberaubend. Spätestens jetzt wird klar, dass man sich in einer Millionenmetropole befindet.

Hochgenuss über den Dächern der Hauptstadt

Vier Meter höher, auf 207 m, befindet sich das Restaurant Sphere. Es wird über 21 Stufen erreicht. Der besondere Clou: Das Restaurant dreht sich einmal in der Stunde um die eigene Achse. Die Mischung aus modernem Design und Retro-Schick, einem Sternenhimmel an der Decke sowie einer musikalischen Begleitung am Piano sorgen für das ganz besondere Flair.

Die Küche lässt sich als gehobene Berliner Küche beschreiben. Herzhafte Klassiker aus der traditionellen Berliner Küche stehen ebenso auf der Karte wie internationale Gerichte. Ganztägig kann der Gast verschiedenste Optionen wählen: Frühstück, Lunch, Kaffee und Kuchen, mehrgängige Menüs am Abend oder ein romantisches Dinner.

Unser Top10 Berlin Tipp für die Winterferien

Bis Ende März bietet der Fernsehturm wieder die beliebten Winter-Familientickets ab 26,00 Euro an. Wenn zwei Erwachsene ein reguläres Aussichtsticket an der Tageskasse kaufen, haben zwei Kinder freien Eintritt. Oben drauf gibt es noch einen 5,00 Euro-Verzehrgutschein pro Familie, einlösbar an der Bar 203 auf der Aussichtsetage oder im Drehrestaurant Sphere. Für einen Spontanbesuch im Restaurant lohnt es sich immer, direkt am Counter nach freien Plätzen zu fragen.

Besonderer Tipp für Berliner

Egal ob groß oder klein – bei Vorlage des Ausweises gibt es für alle Berliner 20 % Rabatt auf das Aussichtsticket des Berliner Fernsehturms. Ein weiterer Grund, um mal wieder beim höchsten Berliner vorbeizuschauen.

Ilka

Ilka

Unsere Redakteurin Ilka ist ständig für euch in der Stadt unterwegs, um neue Locations für Top10 Berlin zu testen. Dabei sieht man die selbsternannte Hashtag-Queen selten ohne Handy in der Hand, um euch mit den neusten Bildern unserer Trips und Ausflüge auf Instagram und Co. zu versorgen. Privat findet ihr Ilka auf den Partys dieser Stadt, im Pilates- und Yoga-Studio oder überall, wo es etwas zu essen gibt.


Webseite: www.top10berlin.de