Neue Top10: Sommerferien Aktivitäten 2012 in Berlin

Die neue Top10 für die Berliner Sommerferien 2012 ist da!
M
it vielen Tipps für Kinder und Jugendliche

Keine Zeit für Langeweile! Ob Detektivspiel per GPS, selber ein Video drehen, FEZitty unsicher machen oder einfach Badespaß genießen – die Berliner Sommerferien 2012 werden auf jeden Fall spannend. Es ist wohl eher schwierig das Passende für die eigenen Intesseren, die eigene Altersklasse und den eigenen Geldbeutel zu finden. Die Top10 Redaktion versucht Orientierungshilfe zu geben und stellt 10 ganz unterschiedliche Angebote näher vor.

FEZitty -Hauptstadt der Kinder | Foto: FEZ

FEZitty -Hauptstadt der Kinder | Foto: FEZ

Ein Riesenferienspaß bietet das FEZ in der Wuhlheide mit seiner Ferienstadt FEZitty, wo Kinder Stadtreinigung, Arbeitsamt und Kunst und Kultur spielen können. Seine Rechte kennen ist nie verkehrt. Dem Thema Kinderrechte widmet sich das Machmit! Museum im Prenzlauer Berg. Galaktisch gut werden die Ferien hoffentlich im Labyrinth Kindermuseum im Wedding, denn da ist man ins Weltall unterwegs. Zirkuskind spielen oder Englisch lernen kann man im Kinderzirkus Cabuwazi. Mit einem GPS auf Schnitzeljagd gehen größere Kinder und Jugendliche in Marzahn, bei der Spurensuche des dortigen Medienkompetenzzentrums. Die Jugendkunstschule ATRIUM in Reinickendorf bietet für Jugendliche einen Videokursus an. Die beliebte Hörspiel-Tour “Der Kater vom Helmholtzplatz” wird auch in diesem Jahr bei gutem Wetter für Laune sorgen. Das weltberühmte Bauhaus-Archiv im Tiergarten bietet als Sommerferienaktivität die Möglichkeit, selber Baumeister zu sein. Mit dem Superferienpass kann ein Ferienkind vergünstigt seine Erzeuger in die Humboldt Box in Mitte mitnehmen und dort Eskimo-Gesängen lauschen!

Super-Ferien-Pass2012/13 | Grafik: Jugendkulturservice

Super-Ferien-Pass2012/13 | Grafik: Jugendkulturservice

Der Super-Ferien-Pass Berlin 2012/13

Übrigens: 500 Angebote für 100 Ferientage für kleines oder gar kein Geld bietet der Super-Ferien-Pass. Den gibt es für 9 Euro online beim JugendKulturService Berlin, den Berliner Bürgerämtern, den Sommerbädern der Bäderbetrieben oder bei Kaiser’s. Übrigens: Die Investition lohnt sich schon allein für den Badespaß in den Bädern der Berliner Bäderbetriebe, denn mit dem Super-Ferien-Pass hat man da in den Ferien freien Eintritt!

Der Berliner Sommerferien-Kalender 2012

für Rund 100 Hinweise auf zum Teil vom Land Berlin geförderte Ferienaktivitäten sind im Berliner Sommerferien Kalender 2012 zu finden, den der Jugendkulturservice und andere Institutionen wie das FEZ, die Landesvereinigung Kulturtelle Jugendbildung, jugendnetz-berlin.de und der Landesjugendring Berlin zusammengestellt haben.
Den Kalender gibt es kostenlos online als PDF-Download.

Weitere Ideen der Top10 Berlin Redaktion für die Sommerferien 2012 sind in folgenden unserer Listen zu finden:

Kinder sind glücklich über den Beginn der Sommerferien | Foto: dpa

Kinder sind glücklich über den Beginn der Sommerferien | Foto: dpa


Top10 Kindertheater

Top10 Kindermuseen
Top10 Papa Kind Ausflüge
Top 10 Ausflüge für Kinder nach Brandenburg

Top10 Indoor Aktivitäten bei Regen
Top10 Indoor Spielplätze
Top10 Spielplätze
Top10 Geburtstage für Kita-Kinder
Top10 Geburtstag für Schulkinder
Top10 Kindercafés
Top10 Eiscafés
Top10 Pizza
Top10 Pasta
Top10 Picknickplätze
Top10 Öffentliche Grillplätze
Top10 Hostels und Jugend Hotels
Top 10 Frei- und Sommerbäder
(Achtung: In den Bädern der Bäder Betriebe habe Inhaber des Super-Ferien-Pass freien Eintritt)

Die Top10 Redaktion wünscht Euch superschöne Ferien!!!

Stadtleben aktuell: 30. Lange Nacht der Museen in Berlin

Die 30. Lange Nacht der Museen in Berlin feiert 2012 zusammen mit Brandenburg ein historisches Jubiläum: den 300. Geburtstag Friedrich des Großen!

Lange Nacht der Museen Berlin 2012

Lange Nacht der Museen Berlin 2012

2012 steht ganz im Zeichen von Friedrich dem Großen. Ausstellungen, Konzerte und Führungen beschäftigen sich mit dem Preußenkönig. Die zentrale Ausstellung wird “Friederisko” sein. Sie präsentiert Charakter und Weltsicht Friedrichs im Neuen Palais im Park Sanssoucie. In Berlin wird mit einem Festakt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt eine offizielle Geburtstagsfeier stattfinden. Auch die kommende Winter-Lange-Nacht der Museen wird am 28. januar ganz im Zeichen dieses historischen Geburtstages stehen. Rund 70 teilnehmende Museen zeigen zur 30. Langen Nacht am Sonnabend, dem 28. Januar 2012 Fundstücke aus den Sammlungen, die sich der Gestalt und dem Wirken Friedrichs widmen und bereiten ein umfangreiches Programm mit musikalischen und literarischen Darbietungen vor.

www.lange-der-museen.de

Tickets:

15,00 Euro, erm. 10,00 Euro; Kinder bis 12 Jahre: frei
Gültig für alle teilnehmenden Häuser + Shuttle-Busse

Tickets online buchen… »

Start + Ziel der Shuttle-Bus-Routen: Kulturforum am Potsdamer Platz

——————————————————————————–

Eine Auswahl einiger kleiner besonderer Veranstaltungen stellen wir kurz vor:

Anne Frank Zentrum:

Das Anne Frank Zentrum lädt zu einem Vortrag über die Judenpolitik Friedrichs des Großen ein und fragt “Die Judenpolitik Friedrichs II. – die Politik eines toleranten Monarchen”.
20:00 und 21:30 Uhr

Berliner Medizinhistorisches Museum

Das Museum ist die Nachfolgeeinrichtung des von Virchow gegründeten Pathologischen Museums. Das Museum gibt Einblicke in die Medizingeschichte in den letzten 300 Jahren.
18:00 bis 01:00 Uhr: Livemusik

Bode-Museum

Das Bode-Museum bietet besondere Führungen zu Friedrich dem Großen an:
19:00 Uhr:  Schadows Denkmal Friedrichs des Großen
19:00, 20:00, 21:00, 22:30, 23:30 Uhr: Im Glanz der Macht. Europäische Herrscherplastik
19:30 + 22:00 Uhr: Friedrich der Große und die Antiken aus der Sammlung Polignac
19:30, 20:30, 21:30, 22:30, 23:30 Uhr Friedrich II., seine Generäle und seine Kriege
20:30 + 23:00 Uhr: Friedrich der Große und die Bildhauerkunst
21:30 Uhr: Der Große Kurfürst und die Kunst

DDR Museum

Das DDR Museum lädt zur langen Nacht zu dem Vortrag “König Friedrich und die roten Preußen. Preußische Traditionen in der DDR”
20:00 + 22:00 Uhr

Jüdisches Museum Berlin

Friedrich der Große: Jeder nach seiner Façon… ?
Das Jüdische Museum widmet sich der friderizianischen Politik gegenüber den Juden mit einer Führung, die einen neuen Zugang zu dem Thema anbietet: Der Rundgang stellt die widersprüchliche Zuwanderungs- und Religionspolitik Friedrichs des Großen vor.
18:00 Uhr – 22.00 Uhr, alle halbe Stunde

Labyrinth Kindermuseum

Das Labyrinth Kindermuseum porträtiert den Alten Fritz für Kinder ab 4 Jahre mit einem umfangreichen Programm: 17:00 – 23:00 Uhr
Workshop: Dein Schloss, dein Denkmal

Mit Kartoffeln, Zahnstochern, Stoffresten und mehr setzen sich die Besucher wie zu Zeiten Friedrichs des Großen ein eigenes Denkmal.
Aktionen: Tanzen wie der Alte Fritz
Tanzschritte, die zur Zeit Friedrichs des Großen»en vogue« waren
Flinker Fritz: Wie sah ein Tag im Leben Friedrichs des Großen aus?
Lange Nacht – gute Nacht! Interaktives Abschlussspiel für die ganze Familie
Kulinarisches
Alles rund um die von Friedrich eingeführte Kartoffel

Das Gesamtprogramm der 30. Langen Nacht der Museen zum Download..»

Neue Top10: Kindermuseen in Berlin

Das Science Center Spectrum der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin | Foto: SDTB

Das Science Center Spectrum der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin | Foto: SDTB

Wohin mit Kindern bei Regen? Unser Tipp: Einfach mal ins Museum! Denn die Berliner Museumslandschaft bietet tolle Ausstellungen für Kinder und sogar etliche Museen, die sich direkt an Kinder und Jugendliche richten! Die besten Museen und Ausstellungen für Kinder in Berlin haben wir in unserer Liste der Kindermuseen zusammengefaßt!

Das Science Center Spectrum wendet sich an junge Wissenschaftler, Forscher und Entdecker ab 4 Jahren. Die Experimentierstationen wurden modernisiert und überarbeitet und strahlen jetzt in neuem Glanz. Die aktuelle Ausstellung “Achtung Baustelle” im Alice – Museum für Kinder im FEZ lädt Kinder bis 12 Jahre aktiv zum Mitmachen ein!

Ausstellung "Die alten Römer - und wir" im MachMitMuseum | Foto: MachMitMuseum für Kinder

Ausstellung “Die alten Römer – und wir” im MachMitMuseum | Foto: MachMitMuseum für Kinder

Das MACHmit! Museum für Kinder im Prenzlauer Berg feierte 2012 bereits 20jähriges Jubiläum und hat sich aktuell die alten Römer vorgenommen. Im Labyrinth Kindermuseum im Wedding ist Selbermachen gefragt und Anfassen ausdrücklich erwünscht! Das Märkische Museum – Stadtmuseum Berlin macht Berlin selbst zum Thema! Mit der Ausstellung “Frag Deine Stadt” kann man Berlin mit allen Sinnen (es gibt Riech- und Hörstationen!) entdecken.

Ein intensives Naturerlebnis für Großstadtkinder bietet das Waldmuseum im Grunewald. Eine spannende Erlebnisausstellung präsentiert die “Story of Berlin“: Berlin als geteilte Stadt oder nach dem Mauerfall als Geschichts-Rallye ist nicht nur Touristen spannend!

Die Kindergalerie im Bodemuseum wurde im Zuge der Sanierung des Bode-Museums völlig neu und ganz liebevoll gestaltet. Kreatives Gestalten und szenisches Spiel darf im Jugendmuseum Schöneberg in den Werkstatträumen geübt werden. Das Juniormuseum in Dahlem ist Teil des Ethnologischen Museums und befasst sich damit, wie Kinder in andern Teilen der Welt leben.

Weitere Tipps für Kindermuseen verstecken sich in anderen Listen. Wer etwas weiter fahren möchte, kann zum Beispiel das Museumsdorf Baruther Glashütte erleben, das in unseren Ausflügen für Kinder nach Brandenburg gelistet ist. Dort findet man auch das Extavium in Potsdam, das Wissenschaft zeigt, die Spass macht.

Kleine Musiker werden viel Spaß haben im Klingenden Museum, das sich dem Musikmachen verschrieben hat, und auch das Puppentheater-Museum in Neukölln bietet viele Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene an. Beide findet man in unserer Liste der Geburtstage für Kita-Kinder.

Zwei Kindermuseen, die etwas anders aussehen, als man sich ein Museum gemeinhin vorstellt, sind gute Tipps für die Sommermonate. In unserer Liste der Papa-Kind-Ausflüge findet sich das Museumsdorf Düppel, in dem man nachvollziehen kann, wie Menschen im Mittelalter lebten. Das Museum Domäne Dahlem ist ebenfalls ein guter Tipps für einen erlebnisreichen Tag mit Kindern. Dieser “Bauernhof mit U-Bahn-Anschluss” ist in unserer Liste für Geburtstage für Kita-Kinder zu finden.

Weitere Museen, bei den denen Kinder je nach Interessenlage viel Spaß haben können, sind das Technikmuseum Berlin, das Legoland Berlin, das Aquarium des Berliner Zoo und das Naturkundemuseum, bei dem allein schon das große Saurier-Skelett punktet!

Viel Spaß beim Ausprobieren, Basteln, Mitgestalten und Erleben in den schönsten  Kindermuseen in Berlin wünscht die Top10 Berlin Redaktion.