Der Sommer hält Einzug in Berlin und während sich die Einen schon über penetranten Schweißgeruch in den öffentlichen Verkehrsmitteln und diesen lästig grün-gelben Pollenstaub beschweren, freuen wir uns endlich wieder über laue Sommerabende in Berlin – auf dem Balkon, in einer der etlichen Strandbars der Stadt oder den einladenden Liegewiesen in den Parks. Freuen uns über FlipFlops, den Duft von Sonnencreme, Bikini-Shopping, asiatische Köstlichkeiten auf der Thaiwiese und SUP-Yoga. Wir heißen den Sommer mit all seinen Facetten willkommen und haben für euch zahlreiche Top10-Listen für den Sommer in Berlin. Hier sind unsere heißesten Tipps:

Strandbars & Biergärten
Egal ob Open Air Tango-Nächte in der Strandbar Mitte, Palmen auf dem Pier 13 der Strandbar Salitos Beach im Tempelhofer Hafen oder ein kühles Bier im Berliner Urgestein-Biergarten Prater im Prenzlauer Berg. Strandbars und Biergärten gehören im Sommer zu einem gelungenen Feierabend einfach dazu!

Eis, Eis Baby!
Eisdielen gibt es in Berlin an jeder Ecke. Wir schwören jedoch auf die ausgefallenen Sorten von Hokey Pokey in der Stargader Straße – und nehmen dafür sogar gerne das Warten in der Schlange in Kauf. Den verführerischen Duft von frisch gebackenen Eiswaffeln gibt es dafür bei Aldemir Eis in Kreuzberg. Eisdielen, Eiscafés und Frozen Yogurt kann man im Sommer einfach nicht genug haben.

Open Air Everything
Egal ob Open Air Clubs und Lounges, Open Air Konzert Locations oder Open Air Kinos – in der Hauptstadt liebt man all die Dinge, die man im Sommer unter freiem Himmel tun kann. Bis zu 600 Zuschauer finden so zum Beispiel im Freiluftkino Friedrichshagen statt, wo auch regelmäßig Partys und Tanzabende stattfinden. Getanzt bis in die Morgenstunden und noch länger wird auch in der IPSE an der Spree in Kreuzberg oder in der Griesmühle in Neukölln. Fans von elektronischer Musik werden auch von den Rummelsburg Open Air Festivals begeistert sein – hier gibt es Partystimmung, feinen Sandstrand und beste Festival-Atmosphäre.

Pack die Badehose ein
Auch eine kühle Erfrischung darf während eines richtigen Hauptstadtsommers natürlich nicht fehlen. Wir kennen die besten Strandbäder, Frei- und Sommerbäder sowie Badeseen in und um Berlin. Wir empfehlen einen Ausflug ins Strandbad Wandlitz im nördlichen Speckgürtel Berlins. Wer nicht so weit raus aus Berlin möchte, für den ist vielleicht die Badestelle Kuhhorn an der Havel in Wilmersdorf eine tolle Alternative.

Was man sonst noch im Sommer in Berlin tun kann
Natürlich warten auf Top10 Berlin noch viele weitere Tipps für den Berliner Sommer. Und für jeden ist was dabei! Ob Stand Up Paddling (kurz SUP) auf der Spree beim Stand Up Club in Treptow, Toben auf Berlins Wasserspielplätzen und Planschen oder einer Partie Minigolf am Insulaner. Unsere Sommer-Listen werden stetig aktualisiert und überarbeitet –Vorbeigucken lohnt sich!

Ilka

Ilka

Unsere Redakteurin Ilka ist ständig für euch in der Stadt unterwegs, um neue Locations für Top10 Berlin zu testen. Dabei sieht man die selbsternannte Hashtag-Queen selten ohne Handy in der Hand, um euch mit den neusten Bildern unserer Trips und Ausflüge auf Instagram und Co. zu versorgen. Privat findet ihr Ilka auf den Partys dieser Stadt, im Pilates- und Yoga-Studio oder überall, wo es etwas zu essen gibt.


Webseite: www.top10berlin.de