Schluss mit Regenwetter und tristem Grau! Pünktlich zum Wochenende erwarten uns in Berlin endlich Sonnenschein und mildere Temperaturen. Wir sagen der Winterdepression ade und freuen uns auf all die schönen Dinge, die wir im Frühling in Berlin erleben wollen. Angrillen auf dem Balkon, an der Spree entlang flanieren, Eis essen bei Hokey Pokey, mit den Skates über das Tempelhofer Feld, Karaoke im Mauerpark, an der Hafenkante in Rummelsburg sitzen und sich darauf freuen, dass die Sonne die ersten Sommersprossen hervorkitzelt… Wir sind schon jetzt in Frühlingslaune und freuen uns darauf, dass wir uns endlich wieder darüber beschweren können, dass die Straßencafés restlos überfüllt sind, wir dafür aber auch die Winterstiefel gegen Sneaker tauschen können und unsere Garderobe ein saisonales Makeover bekommt.

Auch auf Top10 Berlin findet ihr jetzt wieder zahlreiche Frühlingstipps. Angefangen bei den Aktivitäten bei schönen Wetter: Wir empfehlen euch zum Beispiel eine HotRod CityTour – mit den motorisierten Seifenkisten erobert ihr die Straßen Berlins und werdet zum Blickfang in der Umgebung. Etwas gediegener aber keinesfalls langweilig wird es beim Minigolf am Insulaner. Auch die Stern- und Kreisschifffahrt startet wieder mit zahlreichen Touren in die Saison.

Im Frühling lässt sich unsere Hauptstadt auch besonders gut mit dem Fahrrad erkunden. Wir haben für euch die zehn besten Fahrradtouren durch die Stadt zusammengestellt. Bei der Tour entlang des Berliner Mauerweges, kann man insgesamt mehr als 40 Stationen mit Infos rund um den Bau und Fall der Berliner Mauer abfahren. Die Radtour durch Treptow-Köpenick führt vorbei an kulturellen Sehenswürdigkeiten und garantiert viel Grün und Wasserblick. Die beliebteste Fahrradtour der Berliner ist die Wasserroute vom Schloßplatz in Berlin-Mitte bis hin zum Wannsee und zur Glienicker Brücke. Für diese sollte man aber schon etwas fitter auf dem Rad unterwegs sein, denn mit ihren 28 Kilometern ist sie nicht ohne.

Wer weniger Aktivität sucht, dafür aber mehr Sonne, der darf sich von unseren Top10 Berlin Cafés mit Sonnenschein inspirieren lassen. Im edelweiss am nördlichen Ende des Görlitzer Parks gibt es Sonne und Frühstück satt. Hier kann man es sich auf der Terrasse gemütlich machen und unter blauem Himmel Pancakes mit Früchten und Ahornsirup schlemmen. Ein wenig gemütlicher aber ebenso sonnig geht es im Café und Restaurant Auszeit in Pankow zu. Neben Kaffee- und Kuchenspezialitäten findet man auf der Karte ein umfangreiches Frühstücksangebot sowie hausgemachte Pasta und Burger. Sonne und einen unvergleichbaren Blick aufs Wasser und die Oberbaumbrücke bekommt man auf der Sonnenterrasse vom Café im Universal Osthafen.

Viele weitere Tipps, die euch gut durch den Frühling bringen und in denen wir euch die zehn besten Parks, Joggingstrecken, Ausflugsziele nach Brandenburg oder Plätze für Frühstück im Grünen vorstellen, findet ihr wie immer auf www.top10berlin.de. Und wenn ihr noch einen Hotspot für uns habt, meldet euch einfach über Facebook, Instagram oder via Mail bei uns.

Ilka

Ilka

Unsere Redakteurin Ilka ist ständig für euch in der Stadt unterwegs, um neue Locations für Top10 Berlin zu testen. Dabei sieht man die selbsternannte Hashtag-Queen selten ohne Handy in der Hand, um euch mit den neusten Bildern unserer Trips und Ausflüge auf Instagram und Co. zu versorgen. Privat findet ihr Ilka auf den Partys dieser Stadt, im Pilates- und Yoga-Studio oder überall, wo es etwas zu essen gibt.


Webseite: www.top10berlin.de