Neu in Berlin zu sein, ist nicht gerade leicht. So schön und aufregend die deutsche Hauptstadt ist, jeder kennt die Vorurteile. Berlin sei riesig, anonym, roh und manchmal auch unfreundlich. Doch Berlin ist vor allem auch aufregend, bietet für jeden etwas und ist der perfekte Spot für gutes Essen, eine aufregende Clubszene und ganz ganz viel Abwechslung. Lässt man sich auf die Hauptstadt ein, wird man sie lieben und nicht mehr wegwollen.

Musiker Wincent Weiß, der mit Deutschland sucht den Superstar 2013 bekannt wurde und mit seinem Hit „Musik sein“ die deutschen Charts erobert, ist Neu-Berliner und auch er kennt die Herausforderung des Ankommens in der Stadt. Er ist bereits jetzt Berlin-Fan und im neuen Kiez unterwegs und erkundet potenzielle Lieblingsplätze. Doch wo ist es im Berlin am schönsten, wenn man hier neu ankommt? Wo lernt man am besten neue Leute kennen und findet nette Stammcafés oder die perfekten Sport- und Shopping-Locations? Exklusiv für Top10 Berlin hat Wincent Weiß seine neuen Lieblingsplätze in Berlin zusammengestellt und stellt sie euch hier vor.

1. Friedrichshainer Volkspark
Der erste Platz, den ich besucht habe, seitdem ich in Berlin wohne. Das ist direkt bei mir um die Ecke und man kann morgens super laufen gehen.

2. Skatepark Ringstraße
Ein Outdoor-Skatepark, der mir super gefällt. Ich finde zwar nur noch wenig Zeit dafür, aber wenn, dann fahr ich dort hin.

3. Overkill Berlin
Mein Ort, wenn ich neue Schuhe brauche (was leider zu oft passiert – haha).

4. Tempelhofer Feld
Ich hatte dort meinen ersten Videodreh zum Lied „Regenbogen“ und bin seitdem echt angetan. Man kann dort super mit Freunden entspannen und die Aussicht ist super.

5. Badeschiff
Super für warme Tage. Kaltes Wasser und Cocktails. Passt 🙂

6. Nike sb shelter
Bomben Skatehalle für kalte und nasse Tage.

7. Aunt Benny
War eine Empfehlung von Freunden. Seitdem geh ich da öfter frühstücken. Super lecker!

8. Straussee
Ich war in Berlin erst einmal am See. Aber dort fand ich’s super. Falls ihr aber bessere kennt, sagt mir Bescheid 🙂

9. Monsieur Vuong
Wenn ich abends Hunger hab und keinen Bock auf Kochen (was ziemlich oft vorkommt), gehe ich dort hin und hol mir ein Curry.

10. Chapel
Coole Bar in Friedrichshain. Dort werden die Drinks mit kalten Steinen gekühlt. Ganz geil.