In keiner anderen Stadt Deutschlands gibt es so viele Neueröffnungen wie in Berlin. Angesagte Marken und internationale Modelabels strömen nach Berlin und eröffnen ihre Shops, immer neue Restaurants sorgen für eine schier unendlich große kulinarische Auswahl und neue, schicke Design- und Boutique-Hotels lassen sich in der Stadt nieder. Um bei den vielen spannenden Neueröffnungen der Hauptstadt auf dem Laufenden zu bleiben, haben wir die heißesten Openings der Stadt für euch zusammengetragen – egal ob Food, Fashion oder Hotel.

Flakes Corner
Eine quietschbunte Welt eröffnet sich Besuchern beim Betreten des Flakes Corner Cafés in der Neuen Promenade 8, direkt am Hackeschen Markt. Bunte Plastikhocker, amerikanische Fähnchen und Luftschlangen auf den Tischen, Bilder von den amerikanischen Serien Alf, Miami Vice, Knight Rider und A-Team versetzen Gäste direkt zurück in die 90er. An den Wänden stapeln sich über 120 nationale und internationale Cerealien-Sorten. Die Cornflakes-Sorten wie Capn Crunch, Cheerios, Honey Bunches, Froot Loops, Coco Pops oder Rice Crispies kann man individuell miteinander kombinieren; hinzu kommen Toppings wie Marshmallows, Smarties, Schokolade oder Gummibärchen. Zum Schluss gibt es zum Knusper Müsli bunte Milch in kleinen Flaschen mit leckeren Geschmacksrichtungen wie Minze, Erdbeer, KiBa oder Kaugummi. Wer mit der eigenen Zusammenstellung überfordert ist, kann auch aus den fertig kreierten Cocktails mit so klangvollen Namen wie Peanut Butter Lover, Swimming Hippo, Vita Boost, Fruit Punch oder After8 Reloaded wählen. Im dazu gehörigen Online-Shop gibt es die kreativen Cornflakes-Sorten auch to go. Süß: Das Flakes Corner Café hat auch ausgefallene Ideen für die Organisation von Kindergeburtstagen, Firmenfeiern & Co.

Bar Gracia
Seine Tapas Bar Raval am Görlitzer Park in Kreuzberg hat längst Kultstatus in Berlin, jetzt hat Schauspieler Daniel Brühl eine zweite Tapas Bar im Prenzlauer Berg eröffnet. Die Bar Gracia, benannt nach dem Viertel in Barcelona, in dem Daniel Brühl dort wohnt, befindet sich in der Göhrener Straße mitten im hippen Kiez rund um den Helmholtzplatz – beste Lage. Das Konzept gleicht dem der Bar Raval: exklusive Tapas und gute Weine in modernem, gemütlichem Ambiente. Wir empfehlen: ausprobieren und gemeinsam mit Freunden leckere Tapas schlemmen!

Provocateur Hotel
Ein Designhotel der etwas anderen Art ist ab jetzt in der Brandenburgischen Straße in Wilmersdorf zu finden. Das Interieur des Hotel Provocateur erinnert an das Paris der goldenen 20er. Die 58 Zimmer und Suiten sind jeweils ganz individuell und glamourös eingerichtet. Dunkler Naturstein, verführerische Samtstoffe und strahlend schöne Beleuchtungselemente verleihen den Räumen ihr außergewöhnliches Flair. Im hoteleigenen Restaurant verwöhnt Chefkoch Duc Ngo, der Gründer des Kuchi, mit Franko-Chinesischen Kreationen und erstklassigen Weinen jedes Schlemmerherz. Den perfekten Abschluss bietet die Hotelbar mit Cocktail-Kreationen mit Aromen aus Ostasien und dem Südpazifik. Fazit: Das perfekte Hotel für eine Nacht in burlesker Atmosphäre – fernab der Realität.

lululemon athletica Berlin
Das kanadische Kultlabel rund um Yoga, lululemon atheltica, ist endlich auch in Berlin angekommen. Der Schwerpunkt des Labels lululemon liegt auf dem Thema Yoga und ist vielerorts längst Kult. Inzwischen ist lululemon mit über 160 Geschäften hauptsächlich in Kanada und den USA vertreten. In Berlin findet ihr den lululemon Mitte Showroom in der Münzstrasse 20 und den lululemon City West Showroom in der Fasanenstrasse 29. Die Idee ist, die Showrooms mit kostenfreien Yogastunden zu verbinden. Gemeinsam mit Gleichgesinnten bei einer Yogastunde schwitzen und sich ganz nebenbei noch mit dem passenden Yoga-Equipment eindecken: Daumen hoch, finden wir!

BBB Berlin
Berliner ohne Burger ist nicht vorstellbar. Seit kurzem gibt es einen neuen Burgerladen in der Sonntagsstraße am Ostkreuz. Die Einrichtung erinnert an ein echtes American Diner. Die Burger liegen preislich zwischen 8 und 10 Euro (ohne Extras) und werden stilecht auf dem Tablett serviert, die Pommes kommen in einem Korb, der Cole Slaw im Blecheimerchen. Service in fließendem American English ist im BBB Berlin übrigens ganz normal. Auch wenn es in Berlin unzählige Burgerläden gibt: Die saftigen Burger im BBB Berlin sind durchaus einen Besuch wert.

Antje

Antje

Unsere PR-Managerin Antje ist bei uns für all die schönen Kooperationen und die Kommunikation rund um Top10 Berlin zuständig. Berlin-Kennerin Antje ist immer in der Stadt unterwegs, trifft ihre vielen Freunde und testet leidenschaftlich gern alles Neue. Brauchen Kollegen einen guten Tipp für Geschäftsessen oder Abendplanung, sind sie bei Antje goldrichtig. In ihrer Freizeit ist die passionierte Volleyballerin an den schönsten Beachvolleyball-Spots der Stadt zu finden.


Webseite: www.top10berlin.de